Neues Jahr, neues Glück

MusingsEin neues Jahr beginnt, und wiewohl ich nicht viel von guten Vorsätzen zum Jahreswechsel halte, brauche ich dennoch mal wieder eine kleine Erinnerung an mich selbst, dass ich hier wieder dringend aktiver werden sollte. Und immerhin habe ich meine letztjährige Goodreads Reading Challenge geschafft, vielleicht klappts also auch mit dem Blog. Zeit für eine kleine Bestandsaufnahme.

1. Eigentlich wollte ich im Dezember Kurzreviews der musikalischen Werke veröffentlichen, die mich durchs Jahr 2019 begleitet haben, was in meiner Top 10 (oder 20) 2019 enden sollte. Da ich noch nicht damit angefangen habe und das neue Jahr noch jung ist, passt das auch noch in den Januar. Außerdem geht die musikalische Reise 2020 weiter, und ich bin jetzt schon auf meine Entdeckungen gespannt.

2. Wenn ich schon (siehe oben) wieder vermehrt Bücher lese, kann ich auch die natürlich kurz besprechen. Zumal ich einiges an Nachholbedarf und in den letzten Jahren fast alles an neuem Stoff verpasst habe.

3. Die letzten paar Posts drehten sich vor allem ums Thema Comics, und auch wenn ich nichts weiter veröffentlicht habe, habe ich doch weiter gelesen. Ich suche da aber noch nach einem vernünftigen Format, denn selbst so kurze Reviews wie meine letzte verschlingen eigentlich zuviel Zeit, um alles auf diese Weise zu kommentieren und ich will ja auch keinen Comicblog aus Wormys Welten werden lassen.

4. Computerspiele lass ich mal offen, vielleicht lass ich sie einfach weg, so viel spiele ich aktuell eh nicht. Bei Filmen und TV-Serien ist es andersrum, das nimmt momentan so viel Zeit ein, dass ich da eher selten noch drüber schreiben möchte.

5. Es gibt ein paar Blogs, die ich auf der Suche nach Anregungen fürs eigene Spiel genauer durchforsten (soll heissen: der Reihe nach komplett durchlesen :D) will. Da meine Lieblingsblogs diejenigen sind, die mich zum Denken anregen, wird da hoffentlich so mancher Blogpost dabei abfallen.

6. Außerdem gibt es ja noch die verschiedenen Karnevale und andere Blogaktionen. Auch da möchte ich aktiver werden, und eigentlich zu jedem Thema dieses Jahres im Rahmen der Karnevale wenigstens einen Post verfassen.

7. Die Arbeiten an meiner geplanten Vergessenen Reiche-Kampagne(n), aber auch an meiner bereits erwähnten eigenen Welt sollten ebenfalls wieder Fahrt aufnehmen. Da trödel ich schon viel zu lange rum, und egal ob daraus was wird, muss ich das Zeug endlich irgendwie verarbeiten, sonst komm ich ja nie zu was neuem. Und da ich mich zunehmend auf PF 2 als mein künftiges System der Wahl festlege, werde ich da wohl einiges konvertieren müssen, was wiederum hier im Blog erscheinen kann.

8. Und war da nicht noch was mit den alten Dragon und Dungeon Magazines. Jep auch da will ich weiterlesen und kommentieren, immerhin hat damit alles einmal angefangen.

Fazit: Stoff ist also genug vorhanden, ich muss nur schreiben. Letzten Endes wäre ich wahrscheinlich schon froh, 2 Posts pro Woche zu veröffentlichen, aber selbst das wäre ja ein gewaltiger Fortschritt zu meinem Postverhalten im Jahr 2019.

In diesem Sinne wünsche ich der gesamten Welt ein frohes neues Jahr.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.